SandAchse Franken
Sand und mehr ...
SandLeben
Umweltbildung
Materialien
Radtouren
Wandertipps
Sandgarten anlegen
Selbst aktiv werden
Sandkorn
Links
Literaturtipps
Organisation
Impressum/Kontakt
 

 

 

 

Aktiv werden




Möchten Sie sich selbst für den
Erhalt der Sandlebensräume einsetzen?


Hierfür bestehen diverse Möglichkeiten:

 Engagieren Sie sich in Ihrer Gemeinde, Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis für die örtlichen Sandbiotope, zum Beispiel indem Sie in einer Kreis- oder Ortsgruppe der Trägerverbände der SandAchse aktiv werden.

 Packen Sie mit an bei Pflegemaßnahmen der Verbände. Im Winterhalbjahr werden viele Pflegemaßnahmen in wertvollen Sandbiotopen (Freistellen, Entbuschen, Abrechen usw.) mit ehrenamtlichen Helfern umgesetzt. Dabei hält man sich nicht nur gesundheitlich fit, sondern lernt auch viel über Flora und Fauna und notwendige Pflegemaßnahmen, um Sandlebensräume zu fördern.

 
Informieren Sie über die Faszination der „Fränkischen Wüste“ und ihre Besonderheiten. Machen Sie mit bei Aktionen mit Schulklassen, Jugend- und Erwachsenengruppen. Zeigen Sie Ihren Nachbarn, Freunden und Bekannten die Naturschönheiten in ihrer Umgebung, und nutzen Sie Möglichkeiten der SandAchse.

 
Überzeugen Sie Gemeinde- und Stadträte, Landräte, Bürgermeister und Referenten. Machen Sie den Politikern klar, dass es keine Minderheit ist, denen am Erhalt unserer heimischen Natur gelegen ist und was verloren geht, wenn wir diese Juwelen in der Landschaft nicht pflegen, erhalten und fördern.

 
Spenden Sie für den Naturschutz an die Verbände oder die

SandAchse Franken
Sparkasse Ansbach
BLZ 76550000
Konto-Nr. 286468
Kennwort: Projekt SandAchse

Ihr Geld kommt zu 100% der heimischen Tier- und Pflanzenwelt zugute.

 
Erhalten Sie auch die Natur vor Ihrer eigenen Haustüre. Entdecken Sie gärtnerisches Neuland und holen sich ein Stück sandige Heimat in Ihren Garten. Unsere Broschüre „Naturnahe Gärten auf Sand“ hilft Ihnen dabei. Voraussetzung ist natürlich ein sandiger Untergrund in Ihrem Garten.

 Gestalten Sie Gärten professionell? Unter "Sandgärten" finden Sie nützliche Tipps.